Thyborøn- Agger Færgefart
skilt ang sejlads

Dauerbetrieb

Auskunft über Dauerbetrieb

Wenn das Verkehrsaufkommen die Kapazität der Fähre übersteigt, wird der Fahrplan außer Kraft gesetzt und die Fähre wird stetig und ohne Pausen in Thyborøn fahren. Der Dauerbetrieb soll die Wartezeit so viel wie möglich reduzieren.
Wenn das Verkehrsaufkommen es wieder erlaubt, wird die Fähre wieder dem Fahrplan entsprechend fahren.
Wenn es Dauerbetrieb gibt, wird die Fähre etwa alle 40 Minuten von bzw. Thyborøn und Agger abfahren.
Wenn die Fähre mit dem Dauerbetrieb beginnt, wird das obige Schild an die Wartespuren in sowohl Thyborøn als Agger aufgestellt.